Trockenhaarkranz

Tro­cken­blu­men eig­nen sich ganz wun­der­bar für Haar­krän­ze, sie hal­ten Wär­me stand und ver­wel­ken nicht. Egal, ob du dei­nen Kranz für ein Shoo­ting oder einen beson­de­ren Anlass benö­tigst, die­ser Tro­cken­kranz lässt dich nicht im Stich!

Das Kränz­chen hat an bei­den Sei­ten zwei Ösen, hier­durch wird ein Satin­band geschlun­gen und mit­hil­fe einer Schlei­fe kannst du den Kranz dei­ner Kopf­form ent­spre­chend ver­kür­zen oder ver­län­gern. Soll­test du lie­ber mit Haar­na­deln arbei­ten, ist auch dies kein Pro­blem. Dazu ein­fach das Band ent­fer­nen und die Ösen zwi­schen den Haa­ren mit­hil­fe von klam­mern verstecken.

Hier geht es zum Shop: Rapun­zel­chen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.